You are currently viewing Hilfe, wenn du keinen Therapieplatz bekommst

Hilfe, wenn du keinen Therapieplatz bekommst

Keine Chance auf Therapie

Die Chance, einen Therapieplatz zu bekommen, ist deutschlandweit aktuell mehr als gering. Noch geringer wird sie, wenn man schnell einen Platz benötigt.
3 von 4 Betroffenen haben keine Aussicht auf ein Therapeutisches Erstgespräch, weil sie im Anschluss die Therapie nicht werden fortsetzen können.

Was tun mit Trauma, aber ohne Therapie?

Die gute Nachricht ist: Es gibt Möglichkeiten, deine physische, psychische und soziale Lebenssituation auch ohne Therapie zu verbessern: Nämlich indem du deine Ressourcen aktivierst und deine Resilienz stärkst.

So kannst du die Zeit bis zum Therapiebeginn gut überbrücken, beugst Zusammenbrüchen vor oder sorgst für Achtsamkeit und Kontinuität, wenn deine Therapie beendet ist.

Kostenübernahme von Selbstzahlerplätzen durch unseren Verein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wir haben den Verein „Der Silberstreif“ gegründet, um Menschen mit Traumafolgestörungen dabei zu helfen, ihre Lebenssituation zu verbessern: Mental, körperlich und auch was Beziehungen angeht.

Um die unmenschlich langen Wartezeiten auf einen Therapieplatz abzufangen, werden wir so schnell wie möglich eine Kostenübernahme der sogenannten Selbstzahler Therapieplätze anbieten.

Werde Mitglied!

Als Vereinsmitglied kannst du uns dabei helfen, unser wichtiges Vorhaben noch schneller in die Tat umzusetzen und so Trauma Betroffenen eine Traumatherapie ermöglichen.

Egal, ob du dich aktiv engagieren oder einfach nur finanziell deinen Teil beitragen möchtest:

WIR BRAUCHEN DICH!

Schreibe einen Kommentar